3-Tages-Fahrt nach Eisenach-Weimar-Erfurt-Buchenwald


Es war soooooo kalt


Tagesfahrt der 8. Klassen nach München

 

Unterrichtsfahrten sind ein fester Bestandteil unseres Jahresprogramms.

Die Ziele unserer Reisen werden nicht nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Egal, ob die Fahrt ins nahe gelegene Regensburg oder ins 1000 km entfernte Paris führt, alle Ziele stehen in Zusammenhang mit dem Lehrplan der jeweiligen Jahrgangsstufe. Außerdem erfüllen sie einen wichtigen Aspekt des Bildungs- und Erziehungsauftrags für bayerische Realschulen.

Alle Reisen werden im Unterricht fächerübergreifend vorbereitet. Die besten Lehrbuchtexte und die schönsten Bilder ersetzen das eigene Erleben nicht. Wer einmal mit dem Bus auf der Champs-Élysées zur Hauptverkehrszeit fährt, weiß, was rush-hour bedeutet. Und wer den Regensburger Dom besichtigt, erlebt die Majestät und Würde eines gotischen Bauwerks.

Dass die Reisen auch Spaß machen und der Förderung der Gemeinschaft dienen, ist selbstverständlich.

 


3-Tages-Fahrt nach Rothenburg ob der Tauber, Heidelberg und Speyer

 

Die "Franzosen" der 8. und 9. Klassen dürfen mit Frau Paulus  3 Tage nach Strassburg fahren

 

 

Tagesausflug nach Eichstätt - Auf den Spuren des Archaeopteryx

Jedes Jahr dürfen sich die Schülerinnen der 6. Klassen als Paläontologinnen betätigen.

 

im Rahmen von St. Anna unterwegs findet einmal im Schuljahr eine "freiwillige" Musicalfahrt statt.

Ziele sind entweder Hamburg, Berlin, Stuttgart oder Wien.


Kennenlerntag


Kennenlernen der Mitschüler, Klassenlehrer und Eltern
1 Tag an der Schule mit anschließendem Picknick mit den Eltern

 

 

Die Fahrt nach Berlin, vom 29. April bis 2. Mai 2015 führte 42 Mädchen der 9. Klassen an den Puls der Zeit. Berlin ist nicht einfach nur eine Stadt. Berlin ist cool, aufregend, voller Überraschungen, ein Schritt in die Vergangenheit und gleichzeitig in die Zukunft.

Auf Einladung des Bundesrates bekamen wir eine Führung durch das Gebäude des Bundesrates und konnten eine Plenarsitzung nachspielen.
Ebenso führte uns der Besucherdienst des Bundestages durch das Reichstagsgebäude. Wir konnten Fragen stellen und anschließend noch die Reichstagskuppel "besteigen".

Neben dem typischen Klassenfahrtprogramm, wie dem Besuch des Regierungsviertels und einer Stadtrundfahrt, haben wir auch Plätze aufgesucht, die Berlin ausmachen und prägen. Zu diesen Orten gehört natürlich der Kurfürstendamm mit der Gedächtniskirche, der Checkpoint Charlie und das Stasigefängnis Hohenschönhausen.

Als Highlight unserer Berlinfahrt gab es noch einen Besuch im Musicaltheater am Potsdamer Platz mit dem Musical "Hinterm Horizont" mit den Liedern von Udo Lindenberg.

Wir danken hiermit Frau Putz, Frau Stein und Herrn Pechmann, die uns in der schulfreien Zeit auf diese Reise begleitet haben.