Die Karolingische Minuskel

in der mittelalterlichen Schreibstube


Eine „Zeitreise“ unternahmen die Schülerinnen der 7. Klassen am Mittwoch, den 28.11.2018. Unter der Anleitung von Frau Irene März hatte sich der Kunstraum in eine mittelalterliche Schreibstube verwandelt, mit allen Requisiten, die dazugehören. Frau März, Diplom-Kartographin aus Oberschleißheim, erklärte den Mädchen unter anderem, wie man früher Tinte hergestellt hat, und erläuterte die Besonderheiten der zahlreichen Federn, die sie mitgebracht hatte. Anschließend stiegen die Schülerinnen in die Praxis ein und versuchten sich im zweiten Teil des Workshops selber an der karolingischen Minuskel. Still und konzentriert wie in einem mittelalterlichen Skriptorium arbeiteten die Mädchen an ihren persönlich gestalteten Karten.

 

  • Mittelalterliche_Schreibstube_18_19_16
  • Mittelalterliche_Schreibstube_18_19_23
  • Mittelalterliche_Schreibstube_18_19_24
  • Mittelalterliche_Schreibstube_18_19_28
  • Mittelalterliche_Schreibstube_18_19_30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen